MIETBEDINGUNGEN

Allgemeine Anmietinformationen

 

 

Wichtige Dokumente

Der Mieter und der Fahrer müssen bei Übergabe des Fahrzeugs eine gültige Fahrerlaubnis und einen Personalausweis oder Reisepass vorlegen.

Führerscheine aus Nicht-EU-Staaten (Ausnahme Schweiz) werden akzeptiert, wenn
a) im Pass kein Visum eingetragen ist.
b) der Kunde ein Visum im Pass hat und zum Zeitpunkt der Anmietung noch nicht länger als 6 Monate in Europa ist. Ist er länger als 6 Monate in Europa, so muss ein Führerschein aus einem EU-Staat vorgelegt werden.

Ein nicht in lateinischer Schrift ausgestellter Führerschein (arabisch, japanisch, kyrillisch usw.) muss von einem internationalen Führerschein ergänzt werden. Bei Führerscheinen aus Ländern, die den internationalen Führerscheinabkommen nicht angehören, bedarf es zusätzlich zum Originalführerschein der Übersetzung einer anerkannten amtlichen Stelle.

Altersbestimmungen

Für das Mindestalter und den Führerscheinbesitz gelten bestimmte Regelungen, die sich nach dem jeweiligen Fahrzeug richten und der Buchungsstrecke entnommen werden können. Grundsätzlich beträgt das Mindestalter für jeden Fahrer 18 Jahre (Führerscheinbesitz mindestens 1 Tag). Eine Abweichung des Mindestalters ist in Abhängigkeit zum Fahrzeug möglich.

Für Fahrer unter 23 Jahren wird eine zusätzliche Gebühr erhoben.

Tarifinformationen

 

Allgemeines

Als Zahlungsmittel werden  Kredit- und Debit-Karten international anerkannter Kreditkartengesellschaften (Visa, MasterCard) akzeptiert, wohingegen sämtliche Prepaid-Karten nicht akzeptiert werden. Das Zahlungsmittel muss auf den Namen des Mieters ausgestellt sein. Dieses muss bei Fahrzeugabholung vorgelegt werden und zu diesem Zeitpunkt gültig sein. Der Betrag, der Ihrem Zahlungsmittel belastet wird, umfasst den Mietpreis sowie alle zusätzlichen Extras und Gebühren.

Alle LKW/Transporter Fahrzeuggruppen können auch gegen Vorlage einer Maestro-/VPAY-Karte angemietet werden. Bei Langzeitanmietungen ist die Bezahlung mit einer Maestro-/VPAY-Karte nicht erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass Kreditkartenzahlungen ggfs. nur in Verbindung mit der PIN akzeptiert werden können.

Als Sicherheit wird das Zahlungsmittel mit einem Kautionsbetrag belastet. Die Höhe der Kaution ergibt sich aus der Summe des Mietbetrags + EUR 200,00.

Haftungsbedingungen

 

Haftpflichtversicherung

Der Schutz für das gemietete Fahrzeug erstreckt sich auf eine Haftpflichtversicherung mit einer maximalen Deckungssumme bei Personen- und Sachschäden in Höhe von EUR 100 Mio. Die maximale Deckungssumme je geschädigter Person beläuft sich auf EUR 8 Mio. und ist auf Europa beschränkt.

Ausgenommen von der Versicherung ist die Verwendung der Fahrzeuge für die Beförderung von gefährlichen Gütern. Jeder im Rahmen des Mietvertrags vereinbarte Schutz entfällt insbesondere, wenn ein unberechtigter Fahrer das Fahrzeug gebraucht oder wenn der Fahrer des Fahrzeugs bei Eintritt des Versicherungsfalles nicht die vorgeschriebene Fahrerlaubnis hat.

Vollkaskoschutz (inkl. Diebstahlschutz)

Durch Abschluss des Vollkaskoschutzes (inkl. Diebstahlschutz) kann bei Beschädigung oder Verlust des Fahrzeugs die Haftung auf eine vorher festgelegte Selbstbeteiligung reduziert werden.

Schließt der Mieter den Vollkaskoschutz (inkl. Diebstahlschutz) ab, haftet er lediglich mit der folgenden Selbstbeteiligung: EUR 500,00 , EUR 75000,00 oder EUR 1.000,00. Darüber hinaus ist eine Reduzierung der Selbstbeteiligung möglich.

Bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Schadenverursachung kann der Anspruch auf den vereinbarten Vollkaskoschutz (inkl. Diebstahlschutz) gekürzt werden oder entfallen.

Wird kein Vollkaskoschutz (inkl. Diebstahlschutz) vereinbart, ist der Mieter für alle Schäden am Mietwagen, die nicht nachweislich fremdverschuldet sind, verantwortlich und haftet bis zur vollen Höhe des Fahrzeugwerts.

Innenraum-Schutz

Durch Abschluss des Innenraum-Schutzes kann bei Beschädigung des Fahrzeug-Innenraums die Haftung auf eine vorher festgelegte Selbstbeteiligung reduziert oder eliminiert werden.

Personen-Unfall-Schutz

Durch Abschluss des Personen-Unfall-Schutzes kann der Schutz auch auf die personenbezogenen Folgen eines Unfalls erstreckt werden.

Bei Abschluss des Personen-Unfall-Schutzes gelten folgende Summen: EUR 50.000,00 bei Invalidität, EUR 25.000,00 bei Tod und EUR 1.000,00 für Heilkosten.

Reifen- und Scheibenschutz

 

Der Reifen- und Scheibenschutz bietet einen Schutz für Schäden an Reifen sowie der Windschutzscheibe, den Seitenscheiben und der Heckscheibe mit einer Selbstbeteiligung von EUR 0,00.

Wird kein Reifen- und Scheibenschutz vereinbart, haftet er bis zur vollen Höhe des Schadens.

Fahrten ins Ausland und Einreisebeschränkungen

 

Einreisebeschränkungen

Die Fahrzeugwahl kann die Einreise in bestimmte Länder beschränken. Zur Beschreibung dieser Einreisebeschränkungen werden die Länder in drei Zonen eingeteilt.

Zone 1: Andorra, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Gibraltar, Großbritannien, Irland, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, San Marino, Schweden, Schweiz, Spanien und Vatikanstaat

Zone 2: Estland, Kroatien, Lettland, Litauen, Polen, Slowenien, Slowakei, Tschechien und Ungarn

Zone 3: Alle Länder, die nicht in Zone 1 oder Zone 2 liegen.

LKW, Transporter, aller Marken dürfen nur in Länder der Zonen 1 und 2 einreisen.

Die Einreise in Länder der Zone 3 ist grundsätzlich nicht gestattet.

Der lokale Transport des Fahrzeugs per Fähre ist unter Beachtung der oben genannten Einreisebeschränkungen gestattet. Schäden am Fahrzeug, die während der Überfahrt entstehen, werden durch den im Mietvertrag gebuchten Schutz entsprechend abgedeckt.

Bei Verstoß gegen die Bedingungen für Fahrten ins Ausland verlieren sämtliche Versicherungen und Haftungsbeschränkungen ihre Gültigkeit.

 

Extras

 

Navigationssystem

Navigationssysteme sind bei Buchung garantiert verfügbar.

Zusatzfahrer

Es wird eine Gebühr für Zusatzfahrer erhoben, wobei nur im Mietvertrag vermerkte Personen mit gültiger Fahrerlaubnis das Fahrzeug führen dürfen.

Fahrzeugbetankung

Nach Wunsch wird das Fahrzeug nach Rückgabe zu den in der Station aktuell verfügbaren Konditionen betankt.

Bitte beachten Sie, dass unverbrauchter Kraftstoff nicht zurückerstattet wird.

Soweit Nutzfahrzeuge mit einem zusätzlichen AdBlue Tank ausgestattet sind, wird das Fahrzeug dem Mieter bei einem Mietverhältnis mit einer Dauer von mehr als 27 Tagen mit einem vollen AdBlue Tank übergeben und ist auch so zurückzugeben, andernfalls übernehmen wir die Betankung des Fahrzeugs nach Rückgabe zu den in der Station aktuell verfügbaren Konditionen. Bei einem Mietverhältnis mit einer Dauer von weniger als 28 Tagen wird dem Mieter eine Gebühr in Höhe von 0,01 EUR pro gefahrenem Kilometer in Rechnung gestellt.

Umzugszubehör

Für Umzüge sind an den SIT- Rent a Truck Stationen Sackkarren, Möbelroller, Zurrgurte, Packdecken, Klebeband und Umzugskartons nach Verfügbarkeit erhältlich.

Zustellung und Abholung

Zustellungen und Abholungen sind gegen eine Gebühr an Ihrer SIT- Rent a Truck Station erhältlich.

An ausgewählten Stationen ist dieser Service auf Anfrage für eine zusätzliche Bereitstellungsgebühr außerhalb der Öffnungszeiten verfügbar.

 

 

Winterausrüstung

Bei einer Anmietung zwischen 1. November und 31. März wird für wintertaugliche Bereifung eine Gebühr erhoben.

Sonstige Gebühren und Steuern

 

Außerhalb der Öffnungszeiten

Die Anmietung außerhalb der Öffnungszeiten ist an ausgewählten Stationen möglich. Hierfür wird eine zusätzliche Bereitstellungsgebühr berechnet.

 

WLTP Zuschlag

Das WLTP-Messverfahren ist bei der Neuzulassung von Pkw verpflichtend und führt zu höheren Zulassungskosten sowie einer höheren Kfz-Steuer. Der bei jeder Miete erhobene WLTP-Zuschlag (Zulassungsgebühr) ist in Ihrem Mietpreis bereits enthalten.

 

Alle genannten Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer (sofern Mehrwertsteuer anfällt).
Für Firmenkunden mit individuellen Vereinbarungen können abweichende Preise und Regelungen gelten.
Ebenso können für Partner mit individuellen Vereinbarungen abweichende Preise und Regelungen bei Umbuchung und Stornierung von Prepaid-Tarifen gelten.